ATOS ScanBox Serie 7

Die ATOS ScanBox Serie 7 kommt vorwiegend im Automobilbau, im Try-Out-Werkzeugbau und in Presswerken zum Einsatz. Die optische 3D-Messmaschine führt dort vollständige Analysemessungen zum Abgleich in der Einarbeitungsphase durch oder dient der Qualitätssicherung in der Produktion.

Vollautomatische Serienmessung

Geringer Platzbedarf

Hohe Messgeschwindigkeit

Virtueller Messraum

Es lassen sich große Bauteile wie Automobil-Seitenwandbleche und -anbauteile von bis zu 6 m messen. Die flächenhaften Messdaten erlauben die Auswertung von Lochbild, Beschnitt und Charakterlinien. Auch schwere und große Bauteile für andere Anwendungen können mit der ATOS ScanBox Serie 7 gemessen und inspiziert werden.

Spezifikationen

ATOS ScanBox 7160

  • Max. Bauteilgrösse [mm]
    6000 x 1250
  • Max. Bauteilgewicht [kg]
    Unbegrenzt
  • Öffnungsbreite [mm]
    3050
  • Abmessungen [mm]
    4750 x 10150 x 3900
  • Stromversorgung
    200 – 500 V (3-phasig, 32 A)

ATOS ScanBox 7260

  • Max. Bauteilgrösse [mm]
    6000 x 1250, Drehtischbereich Ø 3000
  • Max. Bauteilgewicht [kg]
    Unbegrenzt, Drehtischbereich 2000
  • Öffnungsbreite [mm]
    3050, Drehtischbereich 3400
  • Abmessungen [mm]
    8750 x 10150 x 3900
  • Stromversorgung
    200 – 500 V (3-phasig, 32 A)

ATOS Scanbox Serie 7 im Betrieb