GOM Taster

Der GOM Taster ist eine kalibrierte Punktmarken-Gruppe, die vom ATOS 3D-Digitalisierer optisch getrackt wird. ATOS liefert ein 3D-Polygonnetz, das die Objektoberfläche exakt beschreibt, sowie die Online-3D-Koordinaten des Tasters.

Viele komplexe Messaufgaben erfordern eine Kombination aus flächenhafter und taktiler 3D-Messung. Der Taster von GOM steht als Zubehör zum ATOS 3D-Digitalisierer zur Verfügung:

Nur der ATOS ermöglicht durch die dynamische Referenzierung die freie Bewegung und Positionierung von Sensor und Objekt, so dass keine feste Ausrichtung zueinander nötig ist. Ohne kompliziertes Umspannen des Messobjektes können bequem alle Seiten gemessen werden. So unterstützt ATOS die flexible Messplanung. Der leichte GOM Taster (etwa 100g) ermöglicht müheloses Messen über einen längeren Zeitraum und bei großen Messprojekten. Weder interne Elektronik noch Kabel werden verwendet. Dieses garantiert eine hohe Stabilität und Bewegungsfreiheit.

Fünf verschiedene Tastergrößen stehen für kleine bis große Objekte zur Verfügung. So kann der GOM Taster PM1.5 für die Messung einer Ausrichtungsbohrung an einem kleinen Spritzgussteil verwendet werden, während sich der Taster PM18 für Kühlkanäle einer großen Gussform eignet. Die Taster wurden so entwickelt, dass sie sich an viele verschiedene Applikationen anpassen lassen. Das Standard-M5-Gewinde der Taster PM3 bis PM18 ermöglicht ein einfaches Wechseln der Tastspitzen und Verlängerungen. Darüber hinaus kann der Anwender benutzerspezifische Taster für spezielle Messaufgaben erstellen.

GOM Taster im Einsatz