ATOS Capsule

Der ATOS Capsule ist eine optische Präzisionsmessmaschine (OPMM) zur vollflächigen Erfassung und Digitalisierung von konturbehafteten Bauteilgeometrien. Das Streifenprojektionssystem der ATOS Reihe wird zur serienbegleitenden Qualitätssicherung von kleinen bis mittelgroßen Bauteilen eingesetzt und zeichnet sich durch hohe Präzision für feine Details aus. Der ATOS Capsule wird z. B. zur Erstmusterprüfung von Zahnrädern, Turbinenschaufeln und -rädern sowie medizinischen Komponenten eingesetzt.
Dank der Gehäusekonstruktion bietet der ATOS Capsule Prozessstabilität für automatisierte Anwendungen. Das präzise gefertigte Unibody-Gehäuse aus Aluminiumfeinguss sorgt für maximale Steifigkeit im industriellen Einsatz und gewährleistet genaue Messergebnisse. Optik und Elektronik sind vor Staub und Spritzwasser geschützt. Zu diesem Zweck sind die Objektive durch eine Abdeckung verschlossen, in die eine dünne, nicht reflektierende Glasscheibe eingesetzt ist. Gleichzeitig ist auch die Sensorelektronik hermetisch abgedichtet und die Kühlung erfolgt über externe Kühlrippen am Gehäuse. Industrielle Anschlüsse sorgen für zusätzliche Prozesssicherheit und eine störungsfreie Datenübertragung.

Spezifikationen

ATOS Capsule

  • Messbereich [mm]
    70 x 50 - 320 x 240
  • Arbeitsabstand [mm]
    290
  • Messpunkte pro Scan
    8 oder 12 Millionen
  • Abmessungen [mm]
    Ca. 310 x 220 x 150
  • Gewicht [kg]
    Ca. 7

ATOS Capsule im Einsatz